Welche Voraussetzungen muss Eure Mofa erfüllen?

  • max. 50 ccm! (sollten wir Zweifel haben, messen wir auch gerne nach!)
  • Original Rahmen
  • Original Tank
  • Original Motorgehäuse
  • montierte Pedale mit motorstartender Funktion
  • keine scharfkantigen Teile oder Anbauten
  • funktionierende Bremsen
  • montierter Auspuff
  • Das Mofa muss DICHT sein – es dürfen keine Öle oder Benzin austreten

Rennregeln

  •  
  • Von Trainingsbeginn bis  Rennende dürfen sich ausschließlich Teilnehmer mit dem vorher ausgehändigten Einlassband in der Boxengasse befinden
  • Es ist grundsätzlich auf die Anweisungen der Streckenposten zu achten.
  • Während des Rennens gibt es 2 Flaggen, die bei Schwenken für die gesamte Strecke gelten:
    Gelbe Flagge: Vorsicht Gefahrenstelle – Überholen verboten – Langsam fahren – aufpassen
    Rote Flagge: STOP! Es scheint etwas größeres passiert zu sein. Bitte sofort stehen bleiben und warten, bis die Strecke wieder freigegeben wird.
    Gelbe und Rote Flagge gleichzeitig: Rennunterbrechung. Bitte fahrt vorsichtig und langsam in die Boxengasse zurück.
  • Es wird nur gegen den Uhrzeigersinn gefahren.
  • Im Falle einer Panne wird die Mofa unmittelbar von der Strecke gebracht und darf dann außerhalb der Streckenbegrenzung in die Boxengasse geschoben / getragen werden.
  • Das Fahren in der Boxengasse ist verboten. Es wird ausschließlich geschoben.
  • Das Betreten der Strecke ist verboten.
  • Ein Fahrerwechsel wird ausschließlich in der Boxengasse durchgeführt. 
  • Auf der Strecke wird grundsätzlich nur gefahren. Geschraubt, getankt, nachgezogen etc. wird ausschließlich in der Box.
  • Es besteht Helmpflicht
  • Solltest Du zu uns kommen, um auf dicke Hose zu machen: Bleib besser zu Hause!
  • Aufgeschüttete Streckenbegrenzungen dienen der Sicherheit der Zuschauer und sind keine Steilkurve! Das Befahren der Hügel ist strikt untersagt.
  • “Aufm Maisfeld links” ist ein Rennen unter Freunden. Wir veranstalten dieses Rennen nicht, damit sich alle gegenseitig über den Haufen fahren. Achtet auf euch und Eure Mitfahrer.
  • Die Rennleitung vom HARDT AM LIMIT e.V. behält sich das Recht vor, Fahrer, die in grober und / oder  vorsätzlicher Weise gegen das Reglement verstoßen, (auch ohne Vorwarnung) und mit sofortiger Wirkung vom Rennen zu disqualifizieren. Das mussten wir zum Glück nur ein einziges Mal machen und tun dies auch tatsächlich nur sehr ungern.
  • Das Tragen von gelben Warnwesten ist ausschließlich den Streckenposten vorbehalten.